Hilfe für Menschen mit Beeinträchtigung

Wir setzen uns ein für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Wir und unsere Mitglieder-Vereine wollen,
dass Menschen mit Beeinträchtigungen gleich-berechtigt teilhaben.

Beeinträchtigungen sind verschieden.

Zum Beispiel:

  • Körperliche Beeinträchtigungen,
  • Sinnes-Beeinträchtigungen,
  • Lern-Beeinträchtigungen,
  • seelische Beeinträchtigungen,
  • schwere Krankheiten.

Unsere Mitglieder-Vereine haben viele Angebote
für Menschen mit Beeinträchtigungen

Das sind einige Beispiele:

  • Werkstätten für behinderte Menschen
    Die Abkürzung dafür ist WfbM.
     
  • Hilfen für ganz kleine Kinder mit Beeinträchtigungen
    Wir nennen das Früh-Förderung.
     
  • Beratungs-Angebote
    für Menschen mit Beeinträchtigungen
    und für die Angehörigen

Sie haben Fragen?

Dann fragen Sie gerne Frau Anna Robrahn.

Sie ist Ansprech-Partnerin für den Fachbereich:

Hilfen für Menschen mit Beeinträchtigung.

So erreichen Sie Frau Robrahn:
Telefon: 0385 – 59 22 1 30
E-Mail: