Landesverband Mecklenburg Vorpommern
  • Schnellsuche
  • Schriftgröße ändern
  • Seite drucken
  • Seite als PDF

Kontakt

Der Paritätische
Mecklenburg-Vorpommern
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
Tel: 0385/59221-0
Fax:0385/59221-22
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MaileMail

Wegbeschreibung

Hier finden Sie den Lageplan.

Förderung

Die IT-Ausstattung des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern wurde 2013 durch die Lotterie Glücksspirale gefördert.

Engagiert für Demokratie und Toleranz

24. Mitgliederversammlung

Am 4. September 2014 fand die 24. Mitgliederversammlung des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern statt.

Daran nahmen 99 Vertreter der Mitgliedsorganisationen und 17 Gäste teil.

Schwerpunkt der Rede des Vorsitzenden Friedrich Wilhelm Bluschke war die Forderung nach einem intensiven Dialog zwischen Land, Kommunen und Wohlfahrtsverbänden.

„Für die Herstellung der notwendigen Transparenz drängt die Zeit, denn die finanziellen Grundlagen zur Finanzierung der Beratungsstrukturen müssen im Doppelhaushalt des Landes 2016/2017 ihren Niederschlag finden“, so der Vorsitzende.

Auf der Mitgliederversammlung wurden für Ihr Engagement ausgezeichnet:

• Barbara Bodenstedt / Sozialverband VdK, Ortsverband Lübz
• Renate Engler / Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und
   Jugendhilfe des ASB mbH
• Marie-Luise Jäger / Hospizverein e.V.
• Rosfriede Nerlich / Dreescher Werkstätten gGmbH

Einstimmig wurde dem Vorstand für seine Arbeit im Jahr 2013 von der Mitgliederversammlung Entlastung erteilt.

Zudem wurde ein neues Schiedsgericht gewählt.

Die Vorsitzende des Schiedsgerichts ist Dr. Silke Nagel aus Rostock und stellv. Vorsitzender ist RA Reno Haberer aus Schwerin.

Rede Friedrich Wilhelm Bluschke

Gastvortrag Prof. Dr. Rolf Rosenbrock

Protokoll Mitgliederversammlung

 

Noch freie Plätze - jetzt bewerben

Freiwilligendienste ermöglichen praktische Hilfstätigkeiten in konkreten Einsatzstellen vor Ort. Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) kann jeder machen, der jünger als 27 Jahre alt ist. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) steht auch Frauen und Männern über 27 Jahren offen.

Sie möchten sich für ein Jahr in einer unserer Einsatzstellen im sozialen Bereich engagieren? Wir bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu den freien Stellen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ)

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu den freien Stellen im Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Freiwillige im Interview

In dem kurzen Film berichtet Lisa, warum sie sich für ein FSJ beim Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern entschieden hat und gibt Einblicke in ihre täglichen Aufgaben bei den Lewitz-Werkstätten Parchim. Sie erzählt von ihren Erfahrungen während des Jahres und davon, was sie mit auf ihren weiteren Lebensweg nimmt.

Letzte Änderung: 29.09.2014 13:39