Termin: 15.09.2020

Fortbildung - Moderne Geschäftskorrespondenz und Outlook für Assistentinnen und Sekretärinnen

Wie gestaltet man moderne Geschäftskorrespondenz heute und führt ein cleveres Outlook-Management?

09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 30.06.2020
120 Euro
Zielgruppe:
Assistent*innen und Sekretär*innen
Beschreibung/Programm

Moderne Geschäftskorrespondenz heute

Wer geschäftliche Korrespondenz verfasst, muss die verschiedenen Schreibstil-Tendenzen der letzten Jahre berücksichtigen, um nicht "altbacken und konservativ" zu wirken. Altgediente Floskeln müssen nicht mehr sein, und es gibt Alternativen zum Standardgruß "Mit freundlichen Grüßen". Es werden Impulse gegeben, wie Sie kurz, empfängerfreundlich und dem Zeitgeist entsprechend kommunizieren.

Inhalte:

- aktuelle DIN 5008 (Stand 2019) in der klassischen und elektronischen Korrespondenz
- rechtliche und gestalterische Unterschiede und Gemeinsamkeiten der klassischen und elektronischen Korrespondenz
- moderne und zeitgemäße Schreibstil, so schreiben die unterschiedlichen Generationen, Korrespondenz zwischen Brief-, E-Mail, Chats und Messangern
- Bedeutung "empfängerorientiertes" Schreiben
- geschlechtergerechtes Formulieren im Allgemeinen und Anrede des dritten Geschlechts

Cleveres Oulook-Management

Lernen Sie die Raffinessen des Programms kennen, um in Zeiten von E-Mail-Flut, zu verwaltenden Gruppen-Accounts und effektiver Chefunterstützung den Überblick über Aufgaben, Termine und Notizen zu behalten.

Inhalte:

- Arbeiten mit dem E-Mail-Bereich

  • So beherrschen Sie die E-Mail-Flut.
  • elektronische Wiedervorlagen richtig einsetzen
  • Gruppenpostkörbe transparent bearbeiten

- Arbeiten mit dem Kalender

  • Termin-Regeln für Gruppenkalender festlegen
  • Termine visuell gestalten
  • Was können Serientermine, was geht nicht?

- Arbeiten mit Aufgaben

  • eigene Aufgaben erstellen, um seine To-Dos im Blick zu behalten
  • Aufgaben anderen zuweisen und nachverfolgen

- Arbeiten mit dem Notizbereich

  • elektronische Post-Its gestalten für einen papierarmen Schreibtisch

Die vollständige Ausschreibung als PDF zum Download finden Sie hier.

Veranstaltungsort
Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Schwerin
Werkstraße 600
19061 Schwerin
Organisation
Kathrin Wienke

Tel. 0385 59 22 10

kathrin.wienke@paritaet-mv.de

Anmeldung

Seminaranmeldung
Rechnungsadresse
(nur falls abweichend von oben)
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des PARITÄTISCHEN MV für Veranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage für alle kostenpflichtigen Veranstaltungen des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern. Soweit bei einer Veranstaltung von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarungen getroffen werden, haben diese Vorrang.

1. Anmeldung/Vertragsschluss

Die Anmeldung erfolgt elektronisch über das auf der Homepage (www.paritaet-mv.de) zur Verfügung gestellte Anmeldeformular. Die Anmeldung gilt als verbindliches Vertragsangebot. Der Vertrag kommt mit Zugang der Anmeldebestätigung durch den Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern zustande.

Die verbindliche Anmeldebestätigung durch den Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern erfolgt in der Regel zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

2. Zahlungsbedingungen

Der Teilnehmerbeitrag wird entsprechend der Veranstaltung festgelegt. Der Teilnehmende hat das vertraglich vereinbarte Entgelt für die Veranstaltung gemäß Rechnungslegung durch den Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern mit Angabe der vollständigen Rechnungsnummer zu begleichen.

3. Rücktritt/Nichtteilnahme

Bei einem Rücktritt nach Erhalt der Anmeldebestätigung bzw. bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung ist der Paritätische Mecklenburg-Vorpommern berechtigt, 80 % des Teilnahmebeitrages als Kostenpauschale in Rechnung zu stellen. Diese Regelung gilt nicht, wenn ein Ersatzteilnehmender benannt wird.

4. Absage/Änderungen von Veranstaltungen

Der Paritätische Mecklenburg-Vorpommern behält sich das Recht vor, geplante Veranstaltungen abzusagen, terminlich zu verschieben oder an einem anderen Ort als geplant stattfinden zu lassen. Die Teilnehmenden werden hierüber unter den in der Anmeldung genannten Kontaktdaten benachrichtigt.

Fallen angekündigte Referent*innen aus, werden soweit möglich Ersatzreferent*innen gestellt.

Bei Ausfall einer Veranstaltung werden die gezahlten Teilnehmerbeiträge nach Ziffer 3 zurück erstattet; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Wenn Teilnehmende ihre Teilnahme auf Grund einer Verschiebung der Veranstaltung durch den Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern absagen müssen, hat der Paritätische Mecklenburg-Vorpommern keine Zahlungsansprüche nach Ziffer 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

5. Reisekosten

Für Teilnehmende an den Veranstaltungen werden keine Reisekosten erstattet.

6. Datenschutz

Die von den Teilnehmenden bei der Anmeldung angegebenen Daten werden – soweit keine anderweitige Einwilligung vorliegt -  ausschließlich zum Zwecke der Veranstaltungsabwicklung, bei kostenpflichtigen Veranstaltungen darüber hinaus zum Zwecke der Rechnungslegung gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

7. Informationen zur Verbraucherstreitbeilegung nach § 36 VSBG

Der Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern wird nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetz teilnehmen und ist hierzu auch nicht verpflichtet

Mit der Anmeldung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt.

Bitte beachten Sie, dass auf der Veranstaltung fotografiert werden kann. Fotos, auf denen Sie ggf.  zu erkennen sind, werden möglicherweise zur Berichterstattung über die Veranstaltung in unserem Jahresbericht und / oder auf unser Internetseite verwendet.