Termin: 13.10.2021

Online-Informationsveranstaltung: Telematik in der Pflege

Ab Januar 2024 ist die Anbindung an die Telematinfrastruktur für alle ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen verpflichtend. Die Online-Informationsveranstaltung gibt einen Überblick und eine Einführung in das Thema.

09:30 Uhr - 11:30 Uhr
Anmeldeschluss: 12.10.2021
Kostenlose Veranstaltung
Zielgruppe:
Geschäftsführer*innen, Qualitätsmanager*innen, Pflegedienstleitungen, Interessierte an der Telematikinfrastruktur
Beschreibung/Programm

Die Idee der Anbindung der Pflegeeinrichtungen an die Telematikinfrastruktur besteht schon seit 2019. Doch erst mit dem Digitale–Versorgung–und–Pflege–Modernisierungs–Gesetz aus diesem Sommer besteht eine verpflichtende Anbindung an die TI ab dem Jahr 2024. Betroffen sind grundsätzlich alle Pflegeeinrichtungen. Die ambulanten Pflegedienste sind jedoch als erstes in der Leistungspflicht.

Ziel dieser Online-Informationsveranstaltung ist es, in das Thema "Telematikinfrastruktur" einzuführen, Hintergründe zu beleuchten und eine Aussicht auf die kommenden Umsetzungsschritte zu geben.

Folgende Aspekte werden u.a. thematisiert:

  • Was ist die Telematikinfrastruktur (TI)?
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Gesetzliche Anwendungen der TI
  • Technische Voraussetzungen
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Finanzierung der TI
Referent/in

Lydia Ahlig 

Referentin Altenhilfe und Pflege beim Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern

Organisation
Lydia Ahlig

Tel.: 0385 59221-25

Lydia.Ahlig@paritaet-mv.de

Anmeldung

Seminaranmeldung