Termin: 06.03.2019

Arbeitskreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Interner Arbeitskreis für Mitglieder des Paritätischen MV.

10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 28.02.2019
Kostenlose Veranstaltung
Zielgruppe:
Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern
Beschreibung/Programm

Was ist eigentlich Wohlfahrt? Was leisten unsere Einrichtungen mit ihren zahlreichen Haupt- und Ehrenamtlichen? Durch die öffentliche Debatte um die „Machenschaften der Wohlfahrtsverbände“ ist das Bild unserer Arbeit in den vergangenen Monaten gehörig in eine Schieflage geraten. Auf politscher Ebene finden viele Gespräche diesbezüglich statt. Aber das alleine reicht nicht. Wir müssen in der Öffentlichkeit präsenter sein und zeigen, wie breit gefächert das Angebot der Wohlfahrtspflege ist und was die Menschen konkret davon haben, dass es uns gibt.

Zur besseren Vernetzung zwischen unserem Landesverband und seinen Mitgliedsorganisationen findet am 06. März 2019 ein Arbeitskreis Presse - und Öffentlichkeitsarbeit statt. Eingeladen sind die Zuständigen unserer Mitgliedsorganisationen für den Bereich Presse - und Öffentlichkeitsarbeit.  

Mögliche Tagesordnungspunkte: 

1. Kennenlernen und Austausch
2. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Transparenzdebatte     (evt. gemeinsame Kampagne, Vorstellung einzelner Einrichtungen und ihrer Arbeit)
3. Pressegespräche in Einrichtungen, Landespressekonferenzen zu sozialpolitischen Themen
4. Parlamentarische Abende zu bestimmten Themen (z.B. BTHG, Beratungslandschaft u.a.)
5. Social Media Verknüpfung

Bitte melden Sie sich bis zum 28.02.2019 online über das anhängende Formular an.

Veranstaltungsort
Geschäftsstelle des PARITÄTISCHEN Mecklenburg-Vorpommern
Gutenbergstraße 1
19061 Schwerin
Organisation
Stephanie Böskens

Tel.: 0385-59221-16

stephanie.boeskens@paritaet-mv.de

Anmeldung

Seminaranmeldung