Neues Stellenportal zur Fachkräftegewinnung: Mit ParitätJob.de startet der Paritätische Offensive für Sozialberufe

Mit einem speziell auf die Sozialbranche zugeschnittenen Stellenportal startet der Paritätische Mecklenburg-Vorpommern eine Offensive zur Fachkräftegewinnung im sozialen Bereich.

Eine der größten Stellenmarktportale für die Sozialwirtschaft in Mecklenburg - Vorpommern macht auf Arbeitsmöglichkeiten bei den landesweit 210 Paritätischen Mitgliedsorganisationen aufmerksam und bündelt das Angebot freier Stellen.

„Gemeinsam mit unseren Mitgliedsorganisationen wollen wir mit dem Jobportal auf das soziale Arbeitsfeld aufmerksam machen, umfangreich darüber informieren und damit Jobsuche und Mitarbeitergewinnung für soziale Berufe vereinfachen“, sagt Friedrich Wilhelm Bluschke, Vorsitzender des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern. Dies sei insbesondere vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels ein wichtiger Schritt.

Stellenanzeigen, die Vereine und Organisationen des Paritätischen auf ihrer Internetseite einstellen, werden durch eine Suchmaschine automatisch ausgelesen und im Stellenmarkt des Paritätischen MV veröffentlicht. „Die Zugriffszahlen auf den Stellenmarkt unserer Internetseite sind hoch“, so Bluschke. Zusätzlich erscheinen die  Stellenanzeigen in dem bundesweiten Stellenmarkt von Parität Job. Die Reichweite der Online-Stellenanzeigen werde so ohne Kosten oder Mehraufwand signifikant erhöht. 

Die Angebotspallette der Tätigkeitsbereiche ist vielfältig und reicht von Jobs wie zum Beispiel Erzieher, Therapeuten oder Sozialpädagogen in der Kinder- und Jugendhilfe über Heil- und Pflegeberufe wie Heilpädagogen, Ergotherapeuten oder Krankenschwestern und Pfleger in der Alten-, Kranken- und Behindertenhilfe bis hin zu Jobs in der Verwaltung, Hauswirtschaft und Technik.

„Die Freie Wohlfahrtspflege in Mecklenburg-Vorpommern ist größter Leistungserbringer und Arbeitgeber im Sozialbereich“, so Bluschke. Allein unter dem Dach des Paritätischen engagieren sich in den 210 gemeinnützigen Organisationen und Selbsthilfegruppen 17.600 Haupt- und mehr als 5000 Ehrenamtliche. Als soziale Dienstleister unterhalten die Mitgliedsorganisationen Heime und Einrichtungen der Alten-, Behinderten-, Wohnungslosen-, Arbeitslosen- und Jugendhilfe, zahlreiche teilstationäre und ambulante Dienste, Kindertagesstätten und Beratungsstellen. 

„ParitätJob.de präsentiert die Tätigkeitsbereiche in der sozialen Arbeit als spannendes, zukun­ftssicheres und attraktives Arbeitsumfeld“, so der Verbandsvorsitzende. „Wir hoffen, unsere Mitgliedsorganisationen bei der Mitarbeitergewinnung so unterstützen zu können.“ 

Am 26. Februar wird das neue Stellenportal mit all seinen Funktionalitäten den Mitgliedsorganisationen in einer Informationsveranstaltung in der Sportschule Güstrow vorgestellt.  

An dem Jobportal beteiligt sind außerdem die Paritätischen Landesverbände Berlin, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Weitere Informationen finden Sie unter:  https://www.paritaet-mv.de/stellenmarkt/stellenangebote.html

Hier finden Sie Pressemitteilung auch als PDF Dokument.