Hinweis: Unsere Mitglieder finden im Internen Bereich weitere Fachinformationen und ein Archiv mit Suchfunktion.

Existenzsicherung

Gesetzlicher Mindeslohn steigt

Der gesetzliche Mindestlohn steigt 2019 von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 Euro. In einer zweiten Stufe folgt dann 2020 eine Erhöhung auf 9,35 Euro je Stunde. Dies hat die Mindestlohnkommission beschlossen.

mehr

Kinderarmut: Nur ein Drittel der 6- bis 15-jährigen Leistungsberechtigten profitieren von Teilhabeleistungen

Laut einer Studie der Paritätischen Forschungsstelle kommt das Bildungs- und Teilhabepakt (BuT) für Leistungen zur sozialen und kulturellen Teilhabe bei den leistungsberechtigten Kindern nicht an. Der heute veröffentlichten Expertise nach profitieren...

mehr

Hartz IV: Paritätischer fordert Regelsatz von 571 Euro

Als viel zu niedrig und "Ausdruck armutspolitischer Ignoranz" kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die geplante Erhöhung der Regelsätze in Hartz IV und bei der Altersgrundsicherung zum 1.1.2019 um lediglich 8 Euro auf dann 424 Euro für...

mehr

Tagung: Verhinderung des Wohnungsverlustes ist die beste Hilfe. Herausforderungen und Konzepte

Im Mittelpunkt der XI. Präventionstagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. stehen präventive Maßnahmen zur Verhinderung von Wohnungsverlusten, die Präsentation guter Mo­delle sowie Wege einer verbesserten Kooperation zwischen den...

mehr

Paritätischer veröffentlicht Jahresgutachten 2018

90 Prozent der Bevölkerung sorgen sich um den sozialen Zusammenhalt, so ein Ergebnis aus dem gerade veröffentlichten Jahresgutachten des Paritätischen Gesamtverband. Der Paritätische fordert daher ein soziales Reform- und Investitionsprogramm.

mehr

Hartz IV: Paritätische legt Konzept vor zur Neuausrichtung der Grundsicherung für Arbeitslose

Mit einem „Konzept zur Neuausrichtung der Grundsicherung für Arbeitslose“ mischt sich der Paritätische Wohlfahrtsverband in die aktuelle parteiübergreifende Debatte zur Überwindung von Hartz IV ein. Der Verband fordert einen konsequenten...

mehr

Mahnwache vorm Landtag: Arbeitlosenverband fordert Unterstützung

Mit einer Mahnwache vor dem Landtag hat der Arbeitslosenverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. am Donnerstag auf die schlechte Finanzausstattung der Jobcenter und die daraus resultierenden Kürzungen bei Integrationsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose...

mehr

Neuausrichtung von Hartz IV: Paritätischer begrüßt die Initiative von Bundesarbeitsminister Heil

Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt das Vorhaben von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, den Koalitionsvertrag beim Wort zu nehmen und einen Sozialen Arbeitsmarkt für bis zu 150.000 Langzeitarbeitslose zu schaffen und darüber hinaus zu einer...

mehr

Onlineportal für wohnungslose Menschen

Die BAG Wohnungslosenhilfe hat ein neues digitales Verzeichnis der sozialen Dienste und Einrichtungen für wohnungslose Personen in der Bundesrepublik Deutschland online gestellt.

mehr

Wohnen ist ein Menschenrecht: Handbuch der Hilfen in Wohnungsnotfällen

Das neue Handbuch der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W) e.V. ist ein Grundlagenwerk für alle Menschen, die sich mit dem Thema Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit befassen.

 

mehr

Save the Date: Fachtagung Langzeitarbeitslosigkeit - Inklusion statt Ausgrenzung im europäischen Vergleich

Die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit lädt am 10. April 2018 zu einer Fachtagung zum Thema Langzeitarbeitslosigkeit - Inklusion statt Ausgrenzung im europäischen Vergleich in Schwerin ein.

mehr

Pressemeldung: Frauenhäuser brauchen Klarheit. Zahl der Hilfesuchenden steigt, Finanzierung der Angebote stagniert seit Jahren

Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November fordert der Paritätische Mecklenburg-Vorpommern eine auskömmliche Finanzierung von Frauenhäusern im Land, um den stetig steigenden Bedarf an Hilfe und...

mehr