Handreichung für Behörden: Barrierefreie Kommunikation in der Corona-Krise

Viele Menschen mit Behinderungen sind vom Informationsfluss ausgeschlossen, weil ihnen aktuelle Informationen nicht in barrierefreien Formaten zur Verfügung stehen. Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit hat eine Kommunikationshilfe erstellt.

Die Handreichung für Behörden umfasst barrierefreie Formate für gehörlose Bürger*innen, schwerhörige Bürger*innen, blinde Bürger*innen, sehbeeinträchtigte Bürger*innen und Bürger*innen mit kognitiver Beeinträchtigung.

Die Handreichung kann unter folgendem Link eingesehen werden: Eine Handreichung für Behörden