Aktion Mensch - Corona Soforthilfefonds / Start 25. März 2020

Das Aktions-Förderangebot „Corona-Soforthilfe“ richtet sich insbesondere an Organisationen, die sich mit ihren Angeboten an Menschen wenden, die aufgrund von chronischen Erkrankungen, Alter oder Behinderungen zwingend Unterstützung ihrer Mitmenschen benötigen. Aber auch an sozial schlechter gestellte Menschen, die durch die zunehmende Schließung von Tafeln oder anderen Einrichtungen nicht mehr mit Lebensmitteln versorgt werden können.

Aktion Mensch informiert darüber, dass der neue Corona Soforthilfefonds am 25.03.2020 erfolgreich online gegangen ist. Auf der Internetseite https://www.aktion-mensch.de/corona.html , im Förderfinder und im Antragssystem DIAS https://antrag.aktion-mensch.de/  sind alle Informationen und Funktionalitäten gesetzt.

 
Die Förderbestimmungen haben wir Ihnen hier dieser E-Mail als barrierefreies PDF beigefügt.
 
Das Aktions-Förderangebot „Corona-Soforthilfe“ richtet sich insbesondere an Organisationen, die sich mit ihren Angeboten an Menschen wenden, die aufgrund von chronischen Erkrankungen, Alter oder Behinderungen zwingend Unterstützung ihrer Mitmenschen benötigen. Aber auch an sozial schlechter gestellte Menschen, die durch die zunehmende Schließung von Tafeln oder anderen Einrichtungen nicht mehr mit Lebensmitteln versorgt werden können.

Aufgrund der Tatsache, dass einige Paritätische Landesverbände nicht mehr voll besetzt sind, hat Aktion Mensch sich gestern dafür entschieden, dass in diesem außergewöhnlichen Ausnahmefall die Antragstellung nicht über den Landesverband erfolgt, sondern ausschließlich direkt über den Gesamtverband, um hier schnellstmögliche Soforthilfe für die betroffenen Organisationen leisten zu können.

Die Bearbeitung der Anträge für die Corona Soforthilfe erfolgt im Gesamtverband durch

Margitta Hagelskamp,

Tel.: 030 / 24636-444 telefonisch im Homeoffice

Mail amadis@remove-this.paritaet.org  zu erreichen ist.