Fachtagung: Familienbildung in Corona-Zeiten

Wie ist die Situation von Familien in der Pandemie? Das Paritätische Bildungswerk führt am 9. und 10. November in Berlin eine Eltern- und Familien-Fachtagung durch.

Die Ausbreitung der Corona-Pandemie hat binnen kurzer Zeit das Leben von Familien massiv verändert und zu historischen Beschränkungen des gesellschaftlichen Miteinanders geführt: Kitas und Schulen waren wochenlang geschlossen, Lernen nicht im Klassen- oder Gruppenverband, allein Spielen oder altersübergreifend in der Familie – neue und ungewohnte Erfahrungen für Familien. 

Umfängliche Kontaktverbote und die  Einschränkung von Freizeitmöglichkeiten stellen nicht nur in beengten Wohnverhältnissen eine große Herausforderung für Familien dar. Sie erfordern ein anderes, neues Sich-Aufeinander-Beziehen. Homeoffice mit Kindern, Kurzarbeit und die Sorge um den Arbeitsplatz sind zusätzliche Stressfaktoren.

Dabei zeigt sich, dass es überwiegend Frauen sind, die besonders belastet sind. Über fachliche Inputs und Beispiele guter Praxis sollen die verschiedenen Facetten aufgeblättert werden. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem gemeinsamen Nachdenken in kollegialer Beratung u.a. zu folgenden Fragen:

• Wie ist Bildungsgerechtigkeit möglich und welche Anforderungen müssen vor allem Mütter bewältigen?

• Welche Auswirkungen hat die Krise auf die Entwicklung von Kindern?

• Wie kann der Schutz von Kindern gewährleistet werden?

• Welche positiven Effekte hat die Krise auf die Autonomie von Kindern und Jugendlichen, von Eltern und erweiterter Familie?

• Welche Auswirkungen beobachten wir angesichts massiver Beschränkungen des gesellschaftlichen Miteinanders auf das Demokratieverständnis von Familien?

• Wie kann Eltern- und Familienbildung in und nach der Krise alle Familien so unterstützen, dass sie gesellschaftlich teilhaben können? Was kann Teilhabe in Krisenzeiten bedeuten und wie kann sie gefördert werden?

Zielgruppe: Multiplikator*innen und Träger der Eltern- und Familienbildung, Kinder- und Jugendhilfeplaner*innen, Interessierte

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter: https://pb-paritaet.de/veranstaltungen/fobi2020/seminar/501_Fachtagung_Eltern_und_Familienbildung_Berlin.htm

Ansprechpartnerin

Isabelle Kaiser
Kinder- und Jugendhilfe / Bildung
Tel.: 0385/59221-18
E-Mail schreiben