Hilfe anbieten

Ich möchte helfen, an wen muss ich mich wenden?

Zurzeit werden vor allem Wohnraumangebote für Geflüchtete und Sprachmittler gesucht. Ein genereller Bedarf an Sachspenden besteht aktuell nicht. Die Landkreisen bitten darum, von Anfragen und Angeboten zu Sachspenden abzusehen. Geldspenden werden hingegen dringend benötigt. Mehr zu den Spendenmöglichkeiten erfahren Sie >> hier.

Wer Geflüchtete in Mecklenburg-Vorpommern privat aufnehmen möchte, sollte sich direkt an den entsprechenden Landkreis wenden. Weitere Informationen über Hilfebedarfe und Ansprechpartner in den einzelnen Landkreisen und Städten finden Sie >> hier.

Der Flüchtlingsrat MV e. V. hat ein umfangreiches Ukraine FAQ für Geflüchtete und Hilfswillige zusammengestellt. Diese finden Sie >> hier.

Auf der Internetseite der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration finden Sie fortlaufend aktualierte FAQ für Geflüchtete aus der Ukraine. Die FAQ finden Sie >> hier.

Informationen zu vielen Bereichen von Arbeit und Studium bis bürokratische Hilfestellungen im Hinblick auf Asyl oder Einreisebestimmungen finden Sie auf der Seite des Bundesinnenministeriums >> hier. 

Dort finden Sie auch einen Flyer auf Deutsch und Ukrainisch mit QR-Code. Dieser kann heruntergeladen und ausgedruckt werden kann, um z.B. an Bahnhöfen oder in Einrichtungen verteilt zu werden. Den Flyer in buntem Layout finden Sie >> hier, den Flyer in schwarz-weiß >> hier

Weitere Informationen finden Sie im Willkommensportal MV. Dieses finden Sie >> hier.

Eine Liste mit Beratungsangeboten für Migrant*innen in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie unter MV tut gut >> hier. 

<< zurück

Stephanie Böskens
Presse / Öffentlichkeitsarbeit
Familienpolitik / Migration
Tel.: 0385/59221-16
E-Mail schreiben