Revolvingfonds

Beim Revolvingfonds handelt es sich um Kreditmittel des Bundes, die im Bereich der neuen Bundesländer für den Sanierungsbedarf bzw. Neubau von sozialen Einrichtungen vergeben werden.
Für Projekte, bei denen das Land oder die Kommunen in der Pflicht sind, greifen diese Bundeskreditmittel nicht.

Bundeskreditmittel werden u. a. für Modellvorhaben vergeben, die überregionalen Charakter tragen wie zum Beispiel Kur- und Erholungsheime

  • Einrichtungen der Altenhilfe
  • Familienferienstätten
  • Behinderteneinrichtungen
  • Jugendherbergen
  • Selbsthilfeeinrichtungen
  • Einrichtungen der Integration von Aussiedlern und Flüchtlinge

Es können maximal 30% der Gesamtkosten (bzw. maximale zinslose Kredithöhe 500.000 €) gefördert werden. Das Informationsblatt sowie den Antrag erhalten Sie hier.

Ansprechpartnerin:

Christina Hömke

Telefon: 0385 - 59 22 10
Telefax: 0385 - 59 22 122