Deutsches Hilfswerk

Die Stiftung hat die Aufgabe, im Rahmen ihrer Zweckbestimmung zeitgemäße soziale Maßnahmen und Einrichtungen zu fördern. Die Stiftung will insbesondere der Jugend-, Alten- und Gesundheitshilfe dienen.

In der Investitionsförderung bilden Einrichtungen der Altenhilfe wie z.B. Pflegeheime, Hospize, Einrichtungen des betreuten Wohnens, Einrichtungen der Kurzzeit- und der Tagespflege sowie Einrichtungen der Rehabilitation den Schwerpunkt.

Gefördert werden Maßnahmen und Einrichtungen für Personen, die aufgrund ihrer speziellen gesundheitlichen und sozialen Situation der Hilfe bedürfen. Dazu gehören auch die Fort- und Weiterbildungen von Mitarbeitern, die unmittelbar für Einrichtungen und Maßnahmen tätig sind.

Die Antragstellung erfolgt grundsätzlich über den Paritätischen Wohlfahrtsverband und ist entgeltpflichtig. Die Förderrichtlinien finden Sie auf der Internetseite des Deutschen Hilfswerk. Das Antragsformular finden Sie hier.