Anforderungen an Einsatzstellen beim Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern

Als Einsatzstelle für einen Freiwilligendienst müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Unabhängig von der Art des Freiwilligendienstes gelten folgende Anforderungen:

  • Einsatzstellen müssen gemeinwohlorientierte Einrichtungen sein. Die Mitgliedschaft im Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern ist erwünscht.
  • Freiwillige müssen arbeitsmarktneutral eingesetzt werden.
  • Freiwillige sind in geeigneten, abwechslungsreichen und dem Freiwilligendienst angemessenen Einsatzfeldern einzusetzen. Der Einsatz soll gemäß der jeweiligen Fähigkeiten und Interessen des Freiwilligen durchgeführt werden und darf die vereinbarte Stundenzahl nicht überschreiten.
  • Die Einsatzstelle benennt eine_n Praxisanleiter_in, welche_r geeignet ist, Freiwillige fachlich und persönlich zu betreuen.Der Freiwilligendienst ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr. Einsatzstellen sind gehalten, dies beim Einsatz von Freiwilligen zu bedenken.
  • Einsatzstellen sollten eine aktiv wertschätzende Haltung gegenüber dem Engagement von Freiwilligen einnehmen.
  • Für Einsatzstellen sind die gesetzlichen Vorgaben verbindlich. Diese ergeben sich unter anderem aus dem Jugendfreiwilligendienstegesetz (JFDG), dem Bundesfreiwilligendienstgesetz (BFDG), entsprechenden Richtlinien und Verordnungen sowie weiteren rechtlichen Bestimmungen, beispielsweise zum Arbeitsschutz.
  • Die Freiwilligen sind für die gesetzlich vorgeschriebenen Bildungstage freizustellen.
  • Das Einverständnis und die Anerkennung des pädagogischen Konzeptes sowie der Rahmenbedingungen des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern sind eine Grundvoraussetzung für die Zusammenarbeit.
  • Die im Rahmen des paritätischen Qualitätsmanagements auf Gesamtverbandsebene erarbeiteten Kriterien sind in der gemeinsamen Arbeit zu beachten.
  • Einsatzstellen haben die Finanzierung über entsprechende Einsatzstellenbeiträge sicherzustellen.

Spezielle Anforderungen im BFD und FSJ

Für die einzelnen Freiwilligendienstformate gibt es jeweils spezielle Anforderungen bzw. Rahmenbedingungen. Diese können der Zusammenstellung in der Tabelle Rahmenbedingungen entnommen werden.