Unterstützungseinrichtungen für Frauen

In Mecklenburg-Vorpommern stehen für von Gewalt betroffene Frauene und deren Kinder 9 Frauenhäuser, 5 Interventionsstellen mit Kinder- und Jugendberatung, 5 Beratungsstellen bei sexualisierter Gewalt, 3 Täterberatungsstellen sowie eine Beratungsstelle für Menschenhandel und Zwangsverheiratung zur Verfügung. Sieben dieser Einrichtungen befinden sich unter dem Dach des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern.

Im Fachbereich Frauen beraten und unterstützen wir unsere Mitglieder, informieren über Vorgänge und Entwicklungen in Bund und Land und sind als Interessensvertretung gegenüber Politik und Verwaltung aktiv.

Darüber hinaus engagiert sich der PARITÄTISCHE im LIGA-Fachausschuss "Familienpolitik und Frauen", im Stiftungsrat der Stiftung "Hilfen für Frauen und Familien" und in der Arbeitsgruppe zur Fortschreibung des Landesaktionsplans zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder.

Mit einem Positionspapier macht sich der PARITÄTISCHE Gesamtverband für bundesweite Standards für die notwendige Ausstattung und fachliche Arbeit von Frauenhäusern stark. Die entsprechende Broschüre steht hier zum Download bereit.


Veröffentlichungen / Arbeitshilfen

Zusammenarbeit von Frauenhäusern mit der Kinder- und Jugendhilfe

1. Auflage Februar 2015

Format: PDF, 0,4 MB
Download hier


Bundesweite Standards für die notwendige Ausstattung und fachliche Arbeit von Frauenhäusern

Paritätische Anforderungen
Format: PDF, 0,5 Mb

Download hier


Rechtsanspruch auf Schutz und Hilfe für von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder

 

Rechtsgutachtenvon Prof. Dr. Margarete Schuler-Harmsund Prof. Dr. Joachim Wieland

Format: PDF, 0,4 Mb

Download hier


Wege aus der häuslichen Gewalt

Häusliche Gewalt - Was kann ich tun? Wer hilft mir?

Broschüre des Frauen helfen Frauen e.V. Rostock
6. komplett überarbeitete Auflage
Oktober 2013

Format: PDF, 0,9 MB - Download hier

Ansprechpartnerin