Der Fachbereich Altenhilfe und Pflege berät und begleitet die Mitgliedsorganisationen in den Bereichen

  • Ambulante Pflege
  • Stationäre Pflege
  • Teilstationäre Pflege (Tagespflege)
  • Neue Wohnformen

weiter lesen

Ein Schwerpunkt des Fachreferates ist die Wahrnehmung der Verhandlungsmandate für die Mitgliedsorganisationen gegenüber den Kostenträgern (Kranken- und Pflegekassen, Sozialhilfeträger) und die Unterstützung der Mitgliedsorganisationen bei individuellen Vergütungsverhandlungen.

Die Leitungskräfte der Dienste und Einrichtungen tauschen sich regelmäßig in den Arbeitskreisen für die Bereiche ambulante Pflege, stationäre Pflege und Tagespflege zu aktuellen Themen, Verhandlungsständen und Problemen aus. Die nächsten Termine finden Sie hier.

Darüber hinaus vertritt der Paritätische seine Mitglieder in den  Facharbeitskreisen "Ambulante soziale Dienste" und "Altenhilfe" der LIGA der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege.


Aktuell beschäftigen wir uns mit:

  • der Umsetzung des Pflegestärkungsgesetz II
  • dem Rahmenvertrag § 75 SGB XI stationär
  • den Vergütungsverhandlungen in der Häuslichen Krankenpflege und ambulanten Pflege
  • dem Landesrahmenvertrag nach § 75 SGB XI ambulant
  • dem Rahmenvertrag über Leistungen der Häuslichen Krankenpflegenach §§ 132, 132a SGB V
  • dem wissenschaftlichen Gutachten für die Häusliche Krankenpflege in Mecklenburg-Vorpommern
  • dem Pflegestärkungsgesetz III
  • der Begleitung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung in der Pflege
  • den Schnittstellen zur Eingliederungshilfe durch das Bundesteilhabegesetz

Fachinformationen

Ausschreibung des Altenpflegepreises M-V 2017

28.04.2017

Machen Sie mit! Unabhängig von Ihrem Tätigkeitsfeld in der ambulanten...

mehr

Stellungnahme

Stellungnahme des Paritätischen Gesamtverbandes zum Referentenentwurf des Pflegeberufsgesetzes

28.01.2016

Der Referentenentwurf des Pflegeberufsgesetzes beinhaltet 1. eine...

mehr

Ansprechpartnerin